TSCHUKOTKA

Live-Multimedia-Vortrag

7.Februar202019:00 Uhr

7. Februar 2020
19:00 – 21:30 Uhr
Bürgerhaus Wendische Kirche > Großer Saal
Baderstraße 10
01968 Senftenberg
In Google Maps öffnen
Sie erreichen die Kirche mit dem Auto über die Burglehnstraße.
An der Kirche selbst sind keine Parkmöglichkeiten vorhanden (nur für Anwohner).
Bitte nutzen Sie Parkplätze in der näheren Umgebung.

 

TSCHUKOTKA - Auf eigene Faust ans Ende der Welt

Live-Multimedia-Vortrag

 

Richard Löwenherz hat schon einige Reisen in das entlegene Sibirien unternommen - mit Fahrrad, mit Rucksack und mit Schlauchboot, stets getrieben von der Sehnsucht nach unberührter weiter Wildnis und einem ursprünglichem Leben im Einklang mit der Natur. Doch ein großes Sehnsuchtsziel blieb lange unberührt: TSCHUKOTKA - der nordöstlichste Zipfel Russlands, gleich gegenüber von Alaska. Vollkommen abgeschnitten vom Wegenetz des restlichen Landes und unter dem strengen Regime der russischen Grenzschützer, lässt sich dieser Teil des Planeten so schwer bereisen, wie kaum ein anderer. Vier Jahre kämpft der Abenteurer für eine Sondergenehmigung, um auf eigene Faust an das gefühlte Ende der Welt reisen zu können - ein Privileg, das bisher nur wenigen westlichen Individualreisenden vergönnt war.

 

Im Sommer 2018 bekommt er das lang ersehnte Ja und der Weg wurde endlich frei für eine außergewöhnliche Expedition quer durch das unbesiedelte Landesinnere - von den Kolymasümpfen bis zur Beringsee. Mit einem Spezialfahrrad begibt sich der Soloreisende auf wilde Schotterpisten, die bis heute in keiner Karte verzeichnet sind und mit einem kleinen Schlauchboot quert er auf unbekannten Flüssen die weglose Bergtundra des Tschaantalgebirges. Unterwegs legt er sich mit umherstreunenden Braunbären an, trifft auf verwegene wie hilfsbereite Truckfahrer, versumpft mit ihnen in spontanen Trinkgelagen und nimmt Teil am archaischen Leben der nomadisch umherziehenden Rentierzüchter vom Volk der Tschuktschen. Doch zur unglaublichsten Begegnung kommt es ausgerechnet dort, wo er niemanden mehr erwartet...

 

Richard Löwenherz ist schon sein halbes Leben lang begeisterter Abenteuer-Reisender mit einer Vorliebe für die wilden und abgelegenen Regionen der ehemaligen UdSSR. Sein Reisestil ist geprägt vom intensiven Eintauchen in unbekannte Gefilde und dem Ausloten persönlicher Fähigkeiten und Grenzen. Die Fortbewegungsmittel sind dabei oft nur Mittel zum Zweck: das Fahrrad für die maximale Unabhängigkeit, das Packraft für die verborgenen Wildnisrouten. Nach etlichen Radtouren durch Russland und Zentralasien, zieht es ihn seit einigen Jahren verstärkt in die schwer zugänglichen Wildnisgebiete Nordsibiriens.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ähnliche Termine

Wendisch-deutscher Gottesdienst

14.08.2020, 14:00 Uhr

Bürgerhaus Wendische Kirche > Großer Saal

Allianzstunde

20.08.2020, 18:00 Uhr

Landeskirchliche Gemeinschaft

Singen in der Kantorei

03.09.2020, 19:00 Uhr

Bürgerhaus Wendische Kirche > Großer Saal

Gottesdienst in der Demenzpflege

09.09.2020, 16:00 Uhr

Demenzpflege Sanft am See