Neuer Friedhof

Entlang der Briesker Straße bildet der der Neue Friedhof eine grüne Oase. Er ist einer der größten Begräbnisstätten in der Stadt. Dort befinden sich mehrere Gedenksteine, beispielsweise das Exemplar für die Märzgefallenen, der an die Geschehnisse der Jahre 1910/1920 erinnert. „Die Toten mahnen“ steht dagegen auf dem Gedenkstein für die in Senftenberg verstorbenen Zwangsarbeiter. Angrenzend im Westenbefindet sich das sowjetische Ehrenhein.

Die neu gestalteten Gemeinschaftsanlagen werden gerne von den Angehörigen für die letzte Ruhestätten ausgewählt.

 

Bestattungsarten

Der Neue Friedhof bietet Ihnen verschiedene Bestattungsmöglichkeiten an.

Erdbestattung
Auf dem neuen Friedhof ist die Erdbestattung auf einer Wahlgrabstätte (Liegezeit 20 Jahre) und auf der eine Gemeinschaftsanlage möglich.
Urnenbestattung
Bei der Urnenbestattung gibt es ebenfalls die Möglichkeiten der Wahlgrabstätte und der neu gestalteten Gemeinschaftsanlage.
Baumbestattung
In naher Zukunft soll auch eine Baumbestattung möglich sein. Hier erfolgt die Beisetzung der Urne in der Nähe eines Baumes in mitten des Wurzelwerks.

Ihr Ansprechpartner

In Friedhofsverwaltung ist unser Mitarbeiter gern für Sie da.