Friedhofskapelle Neuer Friedhof - Sanierung des Daches

6.September2020

Bis Mitte September wird die Sanierung des Daches dauern.
Größere Schäden am Dachstuhl als erwartet führten dazu, sodass die Arbeiten sich verzögerten.
Auch die 4 Dachgauben waren so stark geschädigt, dass sie neu gefertigt werden mussten.
Außerdem mussten die Bleiglasfenster erneuert.

Das kostete nicht nur Zeit, sondern erheblich mehr:
Zu den geplanten 60.000 € sind ca. 30.000 € dazugekommen, davon 7.500 € für die Bleiglasfenster.
Spenden sind willkommen (siehe Spendenkonto).

Aus dem Bauprotokoll:
„Die Schäden am Dachstuhl wurden begutachtet.
Die Firstpfette muss ausgetauscht werden.
Die Mittelpfetten sind an den Auflagern verrottet und müssen in Teilbereichen erneuert werden.“

6. September 2020
Arwed Reichel
102 Wörter
7 Bilder

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor des Artikels

Arwed Reichel

Vorsitzender des Gemeindekirchenrat

03573 / 79 48 73
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um dynamische Inhalte zu aktivieren.

Weitere Artikel

Gruß zum Herbstanfang

6. September 2020Manfred Schwarz

Lesen...