Dies alles ist Frieden

1.Februar2019

Brot haben, leben können, gehört zum Frieden.
Nicht hungern zu müssen, um das Überleben nicht kämpfen müssen, ist Frieden.
Einen Platz haben, von dem einen keiner verdrängt, ist Frieden.
In einer Gemeinschaft zu leben statt allein, ist Frieden.
Eine Aufgabe haben, die mehr ist als das tägliche Herbeischaffen von Nahrung, die Sinn hat und Erfüllung gibt, ist Frieden.
Ein Haus haben, einen Tisch, einen Menschen, der einen versteht:
Dies alles ist Frieden.                                                                    Jörg Zink

1. Februar 2019
115 Wörter
0 Bilder

Artikelserie

Zu dieser Artikelserie gehören weitere Artikel:

Gedanken zum Frieden von Martin LutherDies alles ist FriedenGedanken zum Frieden von Siegfried DehmelAndacht zur Jahreslosung 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Gebete in Zeiten des Corona-Virus

21. März 2020Pfarrer Jens Peter Erichsen

Lesen...
Mittagsgebet

21. März 2020Manfred Schwarz

Lesen...