wieder kleine Orgelmusiken

Unsere Kleinen Orgelmusiken sind (und waren es immer) Andachten, Gottesdienste in Form von Besinnung, innerer Einkehr, abladen der Alltagsnot und Unruhe, ohne Worte. Offen für jeden. Das Gebet verbindet die Anwesenden in ihrem Inneren, am Anfang von 18 - 18.15 Uhr in der Stille, dann im Hören auf die Gottesgabe der Musik. Der Orgelklang, die Musik, der Raum, der Blick zum Altar predigen in uns. Die Dankbarkeit und die Freude erklingen im Beifall und zeigen sich in der Ausgangskollekte. Erfüllt von dieser Gotteszeit und der Ausstrahlung von diesem besonderen Ort, dem Gotteshaus, gehen die Anwesenden nach Hause, als Gesegnete des Herrn.

8.Juli2021

Viele Nachfragen und ausgedrückte, große Freude darüber, dass Orgelkonzerte endlich wieder freitags um 18.15 Uhr angeboten werden können, erreichen die Kirchengemeinde. Die Reihe im Juli und August gibt es schon seit vielen Jahren und soll die Wochenenden mit einer halben Stunde Musik einleiten, um von der Tageshektik abzuschalten und zur Ruhe kommen zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter den Terminen.

 

8. Juli 2021
164 Wörter
1 Bilder

Das könnte Sie auch interessieren: